Czym jest IBAN? Jak go znaleźć?

IBAN – was ist das? Wie kann ich sie finden?

IBAN, oder International Bank Account Number, ist die internationale Kontonummer. Sie wird in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union sowie in Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz verwendet. Die IBAN ist für internationale Überweisungen erforderlich. Jedes Land hat sein eigenes IBAN-Format. Das Format wird von der Internationalen Organisation für Normung festgelegt, wonach die IBAN-Nummer aus bis zu 34 alphanumerischen Zeichen besteht.

Was genau ist eine IBAN-Nummer?

IBAN, die Abkürzung für International Bank Account Number, ist eine internationale Bankkontonummer. Sie wurde geschaffen, um internationale Überweisungen einfacher und effizienter zu machen. Die IBAN ist für jedes Land einzigartig und besteht aus mehreren Elementen:

– dem Länderpräfix (PL, DE, UK, usw.),

– den Ziffern, die die Bank und die Zweigstelle in diesem Land bezeichnen,

– die Nummer des Privat- oder Geschäftskontos.

In Polen besteht die IBAN-Nummer aus 24 Ziffern. Das Präfix PL bedeutet, dass es sich um die Nummer eines Kontos bei einer polnischen Bank handelt, gefolgt von zwei Ziffern zur Identifizierung der Bank und drei Ziffern, die die Bankfiliale bezeichnen. Die nächsten 16 Ziffern sind unsere persönliche oder geschäftliche Kontonummer.

Überweisungen ins Ausland werden immer häufiger getätigt, weshalb es sich lohnt, bei der Überweisung die richtige IBAN-Nummer anzugeben. Andernfalls kann die Überweisung verzögert oder sogar vom Bankensystem abgelehnt werden.

Wie finde ich die IBAN meiner Bank?

Wenn Sie die IBAN-Nummer Ihrer Bank überprüfen möchten, haben Sie mehrere Möglichkeiten. Zum einen können Sie sich direkt an Ihre Bank wenden und sie um diese Information bitten. Sie können aber auch in eine Bankfiliale gehen und einen Kundenbetreuer danach fragen. Eine andere Möglichkeit ist die Suche nach der IBAN-Nummer im Internet. Sie können z. B. bei Google oder einer anderen Internet-Suchmaschine suchen. Wenn Sie «IBAN-Nummer der Bank [Bankname]» eingeben, sollten Sie Ergebnisse erhalten, die Ihnen weiterhelfen.

Denken Sie daran, dass die IBAN-Nummer für jedes Bankkonto einmalig ist. Achten Sie also darauf, dass Sie die IBAN-Nummer Ihres Kontos suchen und nicht die eines anderen.

Wofür wird die IBAN-Nummer verwendet?

Die IBAN (International Bank Account Number) ist eine Bankkontonummer, die für internationale Transaktionen verwendet wird. Die IBAN besteht aus 26-34 Ziffern und Buchstaben, die einem bestimmten Land zugeordnet sind. Die IBAN ist für internationale Überweisungen unerlässlich, da sie Fehler bei der Dateneingabe vermeidet. Darüber hinaus ermöglicht die IBAN eine schnellere Abwicklung von Transaktionen und hilft bei der Identifizierung des Bankkontos des Empfängers.

Wie kann man überprüfen, ob die IBAN korrekt ist?

Die Einführung des neuen Interbankenabrechnungssystems hat die Banken gezwungen, eine neue Kontonummer einzuführen – die IBAN (International Bank Account Number). Dabei handelt es sich um einen internationalen Standard, der eine einfachere und schnellere Abwicklung von Interbankentransaktionen ermöglicht. Die IBAN besteht aus 26 bis 34 Ziffern und ist für jede Bank und jeden einzelnen Kunden einzigartig. Sie ist außerdem so aufgebaut, dass die Richtigkeit der angegebenen Nummer leicht zu überprüfen ist.

Um die Korrektheit einer IBAN-Nummer zu überprüfen, sollten Sie:

1. die Länge der Nummer überprüfen – sie sollte aus 26-34 Ziffern bestehen.

2. den Ländercode ermitteln – die ersten beiden Ziffern sind der ISO-Ländercode, z. B. PL für Polen, DE für Deutschland usw.

Prüfen Sie die Prüfziffern – die letzten 2 Ziffern sind die Prüfziffern, mit denen die Korrektheit der gesamten Nummer überprüft wird. Um sie zu berechnen, laden Sie den entsprechenden Algorithmus von Ihrer Bank oder Ihrer Website herunter (z. B. https://www.iban-bic.com/). Geben Sie dann die gesamte IBAN-Nummer ohne die beiden letzten Ziffern und das «+»-Zeichen ein. Als Ergebnis sollten wir 2 Zahlen erhalten, die mit den letzten beiden Ziffern der angegebenen IBAN-Nummer übereinstimmen müssen.

4. Überprüfen Sie den Rest der Nummer – abgesehen von den ersten 4 Ziffern und den letzten 2 Ziffern sollte die gesamte restliche Sequenz nur aus Ziffern (0-9) bestehen.

Um die Richtigkeit der IBAN-Nummer zu überprüfen, sollten Sie also: die Länge der Nummer überprüfen, den Ländercode überprüfen, die Prüfziffern berechnen, den Rest der Nummer überprüfen.

Leave a Reply