Jak rozmawiać z rekruterem

Wie sprechen Sie mit Personalvermittlern und Arbeitgebern? Wir geben Ihnen einen Tipp!

Wie spricht man mit einem Personalverantwortlichen, um bei einem Vorstellungsgespräch erfolgreich zu sein? Wenn sich ein Bewerber um eine Stelle bewirbt, wird er häufig zunächst von einer Personalagentur und dann direkt mit dem Unternehmen befragt. Der Personalvermittler ist eine externe Organisation und kann daher nicht immer vollständige Informationen über das Unternehmen liefern.

Wie spricht man mit einem Personalvermittler, um das richtige Angebot zu finden?

Sie können die Atmosphäre und die psychologische Situation Ihres künftigen Arbeitsplatzes nur dann einschätzen, wenn Sie selbst vor Ort sind. Das Unternehmen wird Ihre Fragen zu verschiedenen Feinheiten beantworten können. Zum Beispiel über den Führungsstil und die Interaktion zwischen den Mitarbeitern in der Organisation, ob es notwendig ist, die Geschäftsleitung und die Kollegen mit Namen und Vatersnamen anzusprechen, wie der Urlaub gestaltet wird.

Andererseits hat ein Personalvermittler eine große Anzahl von Angeboten. Wenn Sie also aus irgendeinem Grund nicht für die gewählte Stelle geeignet sind, stehen die Chancen gut, dass Sie ein anderes Angebot erhalten. In diesem Sinne kann die Kommunikation mit einem Personalvermittler vielversprechender sein. Ein Vorstellungsgespräch bei einem Personalvermittler folgt einer bestimmten Technik. Der Personalvermittler hat einen Gesprächsplan und stellt Ihnen grundlegende Fragen. In einem Unternehmen kann die zukünftige Führungskraft mit Ihnen sprechen. Er oder sie wird höchstwahrscheinlich direkt über die bevorstehende Stelle sprechen und spezifischere Themen besprechen. Sie können dem Arbeitgeber und dem Personalverantwortlichen die gleichen Fragen stellen, das Wichtigste ist, dass sie relevant sind. Erstellen Sie eine Liste mit Fragen zur Stelle, zu den Zielen des Unternehmens und zu den Möglichkeiten, die es dem Arbeitnehmer bietet. Sowohl der Personalvermittler als auch der Vertreter des Unternehmens, für das Sie arbeiten möchten, können solche Informationen liefern. Der Arbeitgeber möchte jemanden finden, der langfristig bei ihm bleibt. Daher ist ein gutes Unternehmen daran interessiert, Ihnen so viel wie möglich über sich selbst zu erzählen.

Vom Gespräch mit einem Personalverantwortlichen zum Vorstellungsgespräch mit einem Arbeitgeber

Sie können einen Mitarbeiter einer Personalvermittlungsagentur nach dem Ruf des Unternehmens fragen, seine Meinung darüber einholen und erfahren, was Sie in Zukunft von ihm erwarten können. Er oder sie wird diese Meinung immer teilen, da er oder sie daran interessiert ist, sich ein richtiges Bild von Ihrem zukünftigen Arbeitsplatz zu machen. Auf der Grundlage der Ergebnisse des Gesprächs wird in der Personalvermittlungsagentur eine kurze Beschreibung des Bewerbers erstellt, in der die Ergebnisse des Gesprächs und die Eigenschaften, auf die der zukünftige Chef des Bewerbers achtet, aufgeführt sind. Zum Beispiel Hobbys, Wohnort, Familienstand. Der Arbeitgeber orientiert sich an diesen Merkmalen, wenn er eine Einstellungsentscheidung trifft und auch wenn er Fragen für ein zweites Gespräch vorbereitet. Das Verhalten in der Agentur und am künftigen Arbeitsplatz sollte sich nicht wesentlich unterscheiden. In jedem Fall müssen Sie sich auf den Gesprächspartner einstellen. Hier ein paar einfache Tipps: Machen Sie sich keine Sorgen und seien Sie offen für Kommunikation und Zusammenarbeit. Das Wichtigste ist, dass Sie den Fragen, die Ihnen gestellt werden, aufmerksam zuhören und sich diese merken, damit Sie bei der Beantwortung nicht vom Thema des Gesprächs abschweifen.

Siehe auch: Personalvermittlungsunternehmen in Warschau. Wie wählt man das beste Unternehmen aus?

One comment

Leave a Reply